„I’m very conservative when it comes to dating women. Some people might say I act like a girl because I take my time, there’s no need to rush. I rather invite the ladies out for dinner and then the next time we go to the movies … just the slow and traditional way. Although some women were a bit irritated when I didn’t strip off their clothes immediately. I actually needed to explain that I still find them beautiful. But growing together and a certain seriousness is what is important to me. And yes, that’s how I got to know my girlfriend. See, works in Berlin as well.”
//
„Beim Kennenlernen von Frauen bin ich richtig konservativ. Manche würden vielleicht sogar sagen mädchenhaft. Ich lass mir einfach Zeit, das muss doch nicht so schnell gehen. Also lade ich die Damen erstmal zum Abendessen ein und dann dann beim nächsten Mal ins Kino oder so … langsam eben und eher traditionell. Manche waren dann allerdings verunsichert als ich ihnen nicht sofort an die Wäsche wollte. Dann musste ich ihnen erklären, dass ich sie trotzdem gut finde. Aber das Zusammenwachsen und eine gewisse Ernsthaftigkeit, das ist mir wichtig. Und ja, genau so habe ich auch meine Freundin kennengelernt. Geht also auch in Berlin.“

 

Humans of Berlin