„I’m not really square but somehow a bit already. Like a mixture of a hipster and a white-bread ‘häuslebauer‘. But I’d never have thought that this would start to happen so soon. Sure enough, the ‚Schaffe, schaffe, Häusle baue‘ (work, work, buy a house mentality) derived from my parents. However, at the moment I’m spending way too much money than saving it for a home. But a little house close to the Baltic Sea, two children … I can actually imagine that life one day. Why? I think it’s because I love being at home where I can be comfortable and calm down.”

„Ich bin noch nicht so spießig, aber irgendwie schon. Wie eine Mischung aus Szene-Hipster und spießigem Häuslebauer. Dabei hätte ich nie gedacht, dass das so schnell geht. Klar, das ‚Schaffe, schaffe, Häusle baue’ habe ich von meinen Eltern. Noch gebe ich aber viel zu viel Geld aus statt für sowas zu sparen. Aber irgendwann so ein kleines Häuschen an der Ostsee, zwei Kinder … das könnte ich mir im Moment ziemlich gut vorstellen. Woher das kommt? Ich glaube, ich bin einfach supergern zuhause, weil ich mich da wohl fühle und runterkommen kann.”

Humans of Berlin 17